Wieso ist Markentreue wichtig? Und wie wird sie mittels digitalen Anzeigen gefördert?

Um auf dem Markt erfolgreich zu sein und sich von der Konkurrenz abzusetzen, braucht ein Unternehmen einen loyalen Kundenstamm.

Unabhängig von Preis- oder Komfortänderungen werden Kunden, die der Marke treu sind, weiterhin die Produkte und Dienstleistung kaufen. Unvorstellbar sind Kunden, die häufig dasselbe Produkt einkaufen und sich von konkurrierenden Markenbotschaften angesprochen fühlen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Kunden dem Unternehmen treu bleiben. Gewiss so lange, wie die Zufriedenheit mit dem Produkt oder der Dienstleistung besteht.

Markentreue ist die Neigung der Verbrauchenden ständig Produkte einer einzelnen Marke zu kaufen. Ergo Loyalität ist für Unternehmen äusserst vorteilhaft, da sie zu wiederholten Käufen und Kundenempfehlungen führt.

Digital Signage ist eine Investition in Marketing, Werbung und in die Markentreue

Verwenden Sie digitale Anzeigen, um Ihre Produkte oder Werbeaktionen hervorzuheben.

Mit Digital Signage akzentuieren Sie Ihre Produkte und verbessern das Kundenerlebnis. Indem Sie einzigartige Elemente Ihrem Content hinzufügen, differenzieren Sie Ihre Marke.
Wenn eine Marke ihre Identität hat, muss sie daran festhalten. Kunden werden auf Marken reagieren, die sie kennen und sich an sie erinnern, und dieses Selbstverständnis auf alle ihre Plattformen und Auftritte übertragen. Pflegen Sie eine konsistente Markenidentität.

Als Schweizer Hersteller und Marktführer von digitalen Anzeigen gehen wir keine Kompromisse ein. Nebst der kompromisslosen Qualität erreichen Sie mit unseren digitalen Anzeigen Ihre Stamm- und potenziellen Kunden generationsunabhängig mit Ihrer Botschaft.

Klarer Mehrwert für die Konsumenten – das Verwenden von digitalen Anzeigen bietet den Kunden eine neue Erfahrung von Komfort, Kompetenz und natürlich Smartness.

Informative und produktfördernde Inhalte auf digitale Beschilderungen sind nicht nur attraktiv, sondern auch sehr effektiv. Digital Signage verändert das Kundenerlebnis durch Videowände, interaktive Kioske, Wegweiser, Informationsanzeigen, Unterhaltungs- und Hilfsanzeigen.

Verkaufen Sie nicht nur Ihre Produkte oder Dienstleistungen – verkaufen Sie ein Erlebnis.

Stellen Sie sich die Frage, wie das Shopping für die Kunden zu einem Erlebnis wird und wie die Kunden abgeholt werden kann. Unternehmen sind wettbewerbsfähiger, wenn sie den Kunden an allen Touchpoints während der Customer Journey ein positives Kundenerlebnis bieten. Aktuelle Forschungen und eine Vielzahl von Studien belegen dies. Aus diesem Grund ist die Customer Experience Methode weltweit anerkannt und wird nach und nach zum entscheidenden Faktor auch in der DACH-Region.

Das Kundenerlebnis mit Digital Signage schaffen

Digital Signage ist die Zukunft des Handels, weil es die Grenze zwischen Off- und Online verwischt. Überall um uns herum sind digitale Anzeigen. Schaffen Sie mit Hilfe von Selbstbedienungskioske, Preisüberprüfer und Treueprogrammen ein einzigartiges Kundenerlebnis. Mit hilfreichen Informationen verfügen Kunden über das Wissen, um bessere Entscheidungen zu treffen und sich sicherer zu fühlen.

Das Ziel der digitalen Kommunikation ist es, bei den Kunden Emotionen zu wecken und die Marke erlebbar zu machen, sodass sie den Nutzen des Produktes sehen und sie dies schliesslich beim Kaufentscheid unterstützt.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen zum Leben zu erwecken und den Kunden beim Kauf wertvollere Informationen zu geben. Kundenbewertungen, Farboptionen oder verfügbare Erweiterungen können dazu beitragen, dass sich Kunden wohler fühlen, was zu einer stärkeren Markenverbindung und Kundenbindung führt.

Die verschiedenen Generationen und Ihre Marke

Die Generation Y ist topaktuell, und doch geht es vielerorts schon um die Generation Z. Kein Wunder, denn gerade diese Generation wird in den nächsten Jahren in den Arbeitsmarkt eintreten und sich zu einer neuen zahlungsfähigen Zielgruppe entwickeln.

Es ist völlig verständlich, dass Unternehmen daran interessiert sind, sie zu gewinnen und sie für ihre Marken und Produkte zu begeistern. Vor allem, wenn man bedenkt, dass es sich um Digital Natives handelt, die mit Smartphones geboren wurden.
Verglichen mit der weitgehend erwachsen gewordenen Generation Y sind ihre NachfolgerInnen mit digitalen Medien aufgewachsen. Dadurch erreichte sie eine ganz neue Ebene der digitalen Fähigkeiten. Zum ersten Mal sind ihr reales und digitales Leben einen natürlichen Zusammenschluss eingegangen.

Eine weitere Frage, mit der man sich beschäftigen sollte, ist: Wie wird sich die nächste Generation (Alpha) verhalten?

Die Alpha-Generation lernte den Umgang mit digitalen Medien und Technologien noch bevor sie sprechen oder laufen kann. Mit „always on“ wird die Alpha-Generation den Unterschied zwischen digitaler Realität und analoger nicht mehr unterscheiden können. Wie viel digitale Abstinenz können sich Marken also dann noch leisten?

#pointofemotion – folgen Sie uns auf LinkedIn! Erhalten Sie unseren monatlichen Newsletter und empfangen Sie aufregende News, innovative Tipps und Informationen rund um das Thema «digitale Welt.»

Kontaktieren Sie uns über unser Formular
Zur Sicherheitsüberprüfung geben Sie bitte eine zufällige zweistellige Zahl ein. Zum Beispiel: 77